Beitrags-Archiv für die Kategorie 'Einsätze 2019'

Weitere 4 Sturmeinsätze durch Sturmtief „Eberhardt“

Sonntag, 10. März 2019 19:33

Um 19:33 des 10.03.2019 erhielt die OF Geismar für weitere 4 Hilfeleistungseinsätze den Auftrag.

Zunächst wurde der GWN im Stadtstieg tätig, wo ein Baum auf ein Fahrzeug gestürzt war.

Bevor die Einsatzkräfte der Ortsfeuerwehr nach dem vorangegangenen Einsatz das Feuerwehrhaus verlassen konnten, meldete die Leitstelle die weiteren umgestürzten Bäume. Zweimal am Kirschberge und einmal in der Von-Ossietzky-Straße.

Bei der ersten Einsatzstelle am Kirschberge unterstützte das LF20KatS den Rüstwagen der Berufsfeuerwehr. Eine Weide mit ca. 80 cm Durchmesser war aus einem Garten auf die Straße gestürzt. Die zweite Einsatzstelle wurde vom GWN und dem MTW abgearbeitet.

Das TroTLF und der SW wurden am oberen Ende der Von-Ossietzky-Straße tätig.

Die Einsätze waren für die Ortsfeuerwehr Geismar um 21:45 Uhr beendet.

Thema: Einsätze, Einsätze 2019 | Kommentare (0) | Autor:

2 Hilfeleistungseinsätze durch Sturmtief „Eberhardt“

Sonntag, 10. März 2019 18:05

Um 18:05 Uhr des 10.03.2019 wurde die OF Geismar zu 2 Hilfeleistungseinsätzen wegen Sturmschäden alarmiert.

Zunächst fuhr das LF20KatS mit dem MTW als Führung zu einem, ca. 15 Meter großen, umgestürzten Baum. Dieser lag quer über der Zufahrtsstraße zum Werderhof, die von der Reinhäuser Landstraße abgeht.

Fast zeitgleich fuhr der Gerätewagen-N in den Emil-Nolde-Weg. Dort war ein ca. 5 Meter großer Baum auf die Straße und den Fußweg umgestürzt.

Nach Beseitigung der Gefahren rückten die Einsatzkräfte wieder in das Feuerwehrhaus ein. Einsatzende war 19:00 Uhr. Die Gesamtstärke lag bei ca. 30 FM (SB)

Thema: Einsätze, Einsätze 2019 | Kommentare (0) | Autor:

Zimmerbrand Rheinhäuser Landstraße

Mittwoch, 6. März 2019 21:22

Am 06.03.2019 um 21:22 Uhr schellten die Melder der Of Geismar und riefen die Einsatzkräfte zu einer unklaren Rauchentwicklung in die Rheinhäuser Landstraße.

Doch während der Fahrt gab die Berufsfeuerwehr bereits Entwarnung. Essen auf dem Herd. So konnte die Ortsfeuerwehr ihren Einsatz um 21:45 Uhr beenden. Auf anfahrt befanden sich das LF20 KatS, das TroTLF und der MTW mit 20 Fm (SB)

Thema: Einsätze, Einsätze 2019 | Kommentare (0) | Autor:

Angenommener Gartenlaubenbrand am Kiesssee

Freitag, 1. Februar 2019 21:43

Der Freitagsdienst war mit den Worten „Dienstschluss“ gerade vorbei, da ertönten um 21.43 Uhr die digitalen Funkmeldeempfänger (DME). Die Leitstelle der Berufsfeuerwehr hatte gerade die Ortsfeuerwehr Geismar zu einem Gartenlaubenbrand zum Kiessee zur dortigen Gartenkolonie am Sandweg alarmiert. Da genug Kräfte noch im Feuerwehrhaus waren, konnten alle Fahrzeuge sofort vollbesetzt ausrücken. Der Rest der Mannschaft blieb zunächst als Reserve im Feuerwehrhaus zurück. Als die Fahrzeuge an der Einsatzstelle eintrafen, war die Berufsfeuerwehr schon mit Ihrem TLF 24/40 und dem ELW an der besagten Gartenlaube angekommen. E stellte sich jedoch heraus, dass anstatt einer Gartenlaube nur Holz in einem sogenannten „Smoker“ von Unbekannte entzündet wurde. Die Berufsfeuerwehr löschte das Feuer kurz ab und die Fahrzeuge der OF Geismar konnten unverrichteter Dingen wieder einrücken.

Thema: Einsätze, Einsätze 2019 | Kommentare (0) | Autor:

Personensuche im Bruche

Montag, 21. Januar 2019 1:23

Um 01:23 Uhr wurde die Ortsfeuerwehr zur amtshilfe bei einer Personensuche von der Polizei angefordert.

Sogenannte „Mantrailer“, Hunde die zur Personensuche eingesetzt werden, hatten die Spur einer vermissten Person bis zu einem Pferdehof mit angrenzenden Kleingärten verfolgt. Um das Areal weitläufig abzusuchen wurde dann weiteres Personal benötigt und die Ortsfeuerwehr Geismar wurde angefordert.

Die anderthalbstündige Suche mit 26 FM (SB) und Kräften der Polizei verlief allerdings ohne Sucherfolg.

Um 03:30 Uhr war der Einsatz für die Ortsfeuerwehr beendet.

Thema: Einsätze, Einsätze 2019 | Kommentare (0) | Autor:

Bereitschaft im Feuerwehrhaus

Sonntag, 20. Januar 2019 21:13

Wegen eines Feuers in der Groner Landstraße war die Berufsfeuerwehr dort länger gebunden. Die Ortsfeuerwehr Geismar wurde um 19:56 Uhr zur Bereitschaft in das Feuerwehrhaus gerufen um den Brandschutz in der Stadt sicher zu stellen.

Ohne einen weiteren Einsatz während der Bereitschaft konnte diese um 22:45 Uhr beendet werden. Mannschaftsstärke war 26 FM (SB).

Thema: Einsätze, Einsätze 2019 | Kommentare (0) | Autor: