Tag-Archiv für » Mülltonne «

Bereitschaft wegen eines Feuers am Königsbühl

Samstag, 25. August 2018 20:41

Um 20.41 Uhr wurde die Ortsfeuerwehr Geismar über DME zur Bereitschaft am Feuerwehrhaus alarmiert.

Grund hierfür war ein Schwelbrand in einer Halle auf dem Gelände des Entsorgungsbetriebs „Königsbühl“. Die Berufsfeuerwehr, sowie die Wache Klinikum und die Ortswehren Weende und Holtensen sind dort seit kurz nach 20.00 Uhr im Einsatz. Ein qualmender ca. 20 Quadratmeter großer und rund 7 m hoher Haufen Holzhackschnitzel machte den Einsatzkräften zu schaffen.

Zusätzlich wurde auch die OF Herberhausen alarmiert, um die Wache Klinikum zum weiteren Brandschutz zu besetzten. Die OF Geismar, mit einer Stärke von 1/22, ist während Ihrer Bereitschaft für den weiteren Brandschutz in der Stadt Göttingen verantwortlich.

Um 21.30 Uhr rückte dann auch nach Alarmierung durch die Leitstelle das LF 20 KatS zu einem Mülleimerbrand vor dem Haus „Am Steinsgraben 44“ aus. Hier brannten mehrere blaue Tonnen. Mit der Schnellangriffseinrichtung konnte das Feuer schnell gelöscht werden. Die Bereitschaft endete ohne weitere Einsätze um 22.30 Uhr.

 

(Fotos:  Sascha Teuteberg,Pascal Sommerfeld)

Thema: Einsätze, Einsätze 2018 | Kommentare (0) | Autor:

Mülltonnenbrand Saalfelder Straße

Donnerstag, 31. Dezember 2015 23:47

Die Ortsfeuerwehr Geismar wurde am 31.12.2015 um 23:47 Uhr zu einer brennenden Mülltonne in die Saalfelder Straße gerufen. Eine am Gehweg stehende blaue Tonne hatte aus ungeklärter Ursache Feuer gefangen. Ein Löschversuch von Anwohnern hatte keinen Erfolg. Der Brand breitete sich auf die daneben aufgestellte grüne Tonne aus. Letztlich blieben nach löschen des Brandes durch das angerückte LF 20 KatS nur etwas verkohlter Bio- und Papiermüll zurück, sowie die verschmorten Überreste der zwei Mülltonnen.

Der Einsatz war für die OF um 0:50 Uhr beendet.

Thema: Einsätze 2015 | Kommentare (0) | Autor:

Zwei Brandeinsätze innerhalb weniger Minuten

Montag, 8. April 2013 17:06

Am späten  Montagnachmittag erfolgte die erste Alarmierung um 17.06 Uhr. Die FEL meldete einen Mülltonnenbrand in der Teichstraße, Nähe der Bushaltestelle. Da sich der Löschzug der Berufsfeuerwehr zusammen mit der Ortswehr Grone noch bei einem Feuer in einem Apartment des Komplexes „Groner Landstraße 9a“ im Einsatz war, fuhr das TLF 16/24 mit 1/2 zur Teichstraße. Das Feuer hier war innerhalb von einigen Minuten gelöscht, sodaß das Tanklöschfahrzeug um 17.11 Uhr wieder Ankunft Feuerwehrhaus  Geismar melden konnte.

Um 17.27 Uhr folgte dann die zweite Alarmierung. Gemeldet wurde ein Dachstuhlbrand in der alten Fechthalle in der Geiststraße. Da die anderen Wehren teilweise  immer noch an der Groner Landstraße gebunden waren, fuhr die Ortswehr Geismar mit 4 Fahrzeugen (TroTLF16, TLF 16/24, SW2000 und Reserve-LF8 mit 1/20) in die Geiststraße und stellte dort 4 Mann unter PA als Reservetrupps, da hier bereits das LF16/12 der OF Grone im Einsatz war. Ein Balken war in Brand geraten und Teile der Bedachung mussten aufgenommen werden. Gegen 18.30 Uhr wurde die Einsatzstelle verlassen und wieder in die Unterkunft eingerückt.

Thema: Einsätze 2013 | Kommentare (0) | Autor:

NEUJAHRSEINÄTZE

Dienstag, 1. Januar 2013 0:47

Das Jahr 2013 fing für die Ortsfeuerwehr Geismar gleich arbeitsreich an. Um 0.47 Uhr erfolgte die erste Alarmierung: Mülltonnenbrand „Zur Scharfsmühle“. Das TroTlF ( 1/5) und der SW (1/2) rückten zügig aus.  Ein Trupp unter PA brachte das Feuer mittels Schnellangriffseinrichtung sofort       unter Kontrolle.20130101_005540 Um 01.06 Uhr erfolgt die Rückfahrt zur Unterkunft. Bereits    um 01.26 erfolgte die zweite Alarmierung. Diesmal  ging es zusammen mit der Ortsfeuerwehr       Grone zu einem gemeldeten Dachstuhlbrand in der Jüdenstraße.  Auch ein Teil des Löschzuges der Berufsfeuerwehr, der eigentlich noch in einem anderen Einsatz gebunden war,  fuhr in die City. Nach Ankunft des TroTlFs der  OF Geismar rüsteten sich  sofort 2 Trupps mit PA`s aus, blieben aber in Bereitschaft.  Zum Glück war es nur ein Entstehungsbrand im Dachbereich, der keinen weiteren Einsatz erforderlich machte. 20130101_005533Das Reserve LF8  ( 1/7) bildete die Bereitschaft in der Unterkunft.  Noch auf der Rückfahrt zum Gerätehaus erfolgt um 01.56 Uhr  die dritte Alarmierung zu einem weiteren Mülltonnenbrand Tannenweg 15/17 ( Eingang über Hauptstraße).  Die Kameraden der OF Geimsar (mit TroTlf 1/5 und LF8 1/7) nahmen 1 C-Rohr vor und hatten das Feuer schnell unter Kontrolle. Um 02.25 Uhr rückten die Kräfte wieder ins Gerätehaus ein. Der Rest der Nacht blieb dann ruhig.

( Fotos: Pascal Sommerfeld)

 

Thema: Einsätze 2013 | Kommentare (0) | Autor: