Zwei Brandeinsätze innerhalb weniger Minuten

Am späten  Montagnachmittag erfolgte die erste Alarmierung um 17.06 Uhr. Die FEL meldete einen Mülltonnenbrand in der Teichstraße, Nähe der Bushaltestelle. Da sich der Löschzug der Berufsfeuerwehr zusammen mit der Ortswehr Grone noch bei einem Feuer in einem Apartment des Komplexes „Groner Landstraße 9a“ im Einsatz war, fuhr das TLF 16/24 mit 1/2 zur Teichstraße. Das Feuer hier war innerhalb von einigen Minuten gelöscht, sodaß das Tanklöschfahrzeug um 17.11 Uhr wieder Ankunft Feuerwehrhaus  Geismar melden konnte.

Um 17.27 Uhr folgte dann die zweite Alarmierung. Gemeldet wurde ein Dachstuhlbrand in der alten Fechthalle in der Geiststraße. Da die anderen Wehren teilweise  immer noch an der Groner Landstraße gebunden waren, fuhr die Ortswehr Geismar mit 4 Fahrzeugen (TroTLF16, TLF 16/24, SW2000 und Reserve-LF8 mit 1/20) in die Geiststraße und stellte dort 4 Mann unter PA als Reservetrupps, da hier bereits das LF16/12 der OF Grone im Einsatz war. Ein Balken war in Brand geraten und Teile der Bedachung mussten aufgenommen werden. Gegen 18.30 Uhr wurde die Einsatzstelle verlassen und wieder in die Unterkunft eingerückt.

Autor:
Datum: Montag, 8. April 2013 17:06
Trackback: Trackback-URL Themengebiet: Einsätze 2013

Feed zum Beitrag: RSS 2.0 Kommentare sind geschlossen,
aber Du kannst einen trackback auf Deiner Seite setzen.