Tag-Archiv für » Fahrrad «

Hilfeleistungseinsatz: Verkehrssicherung bei der Tour der Energie 2015

Sonntag, 26. April 2015 17:00

Auch in diesem Jahr war die Freiwillige Feuerwehr der Stadt Göttingen wieder mit mehreren Ortsfeuerwehren für Verkehrssicherungsmaßnahmen bei der „11. Tour de Energie“ tätig. Über 3.600 Starter hatten sich angemeldet. 3.152 Teilnehmer gingen dann auf 2 Strecken (45 km Länge und 100 km Länge) an den Start. Gestartet wurde auf dem Schützenplatz vor der Sparkassenarena. In Stadt und Landkreis Göttingen waren insgesamt 463 Feuerwehrmitglieder für Absperrmaßnahmen im Einsatz. Rund 9.000 Zuschauer, so der Veranstalter, waren in diesem Jahr an der Strecke bzw. am Ziel auf den Beinen.

Die Ortsfeuerwehr Geismar traf sich am Sonntagmorgen mit 19 aktiven Mitgliedern um 08.30 Uhr am Feuerwehrhaus. Nach der Einteilung ging es mit allen Fahrzeugen zum Abschnitt 1, der die Godehardtstraße, Hildebrandtstraße und Berliner Straße beinhaltete.  Hier wurden alle Zufahrts- und Nebenstraßen sowie Fußgängerüberwege bis hin zu den Bahnhofsein- und ausfahrten mit Posten versehen. Ab 10.15 Uhr erfolgte die Vollsperrung dieser Straßenzüge, da kurz danach der Startschuss, für das in mehreren Gruppen aufgeteilte Starterfeld erfolgte. Vorsicht geboten war an der Kreuzung Godehardtstraße/Berliner Straße . Hier machte ausgerechnet die für den Fahrradschnellweg vorhandene Baustelle den Teilnehmer zu schaffen. Doch alle kamen heil durch. Es gab keinen Sturz zu verzeichnen. Wie in jedem Jahr hatte der ein oder andere Autofahrer kein Verständnis, sodass teilweise „heiße“ Diskussionen geführt werden mussten. Auch mancher Fußgänger meinte die Sperrung nicht für voll nehmen zu müssen und huschte mal schnell über die Straße. Eigentlich brandgefährlich, wenn so ein Pulk Fahrradfahrer auf einen zukommt. Doch zum Glück ist an diesem Morgen alles gut gegangen. Gegen 11.30 Uhr hatten alle Teilnehmer den Abschnitt 1 passiert. Somit konnte hier die Vollsperrung  wieder aufgehoben werden. Nach einer Stärkung bei der „Pasta-Party“ auf dem Schulhof an der Bürgerstraße lösten wir die Kameraden der Ortsfeuerwehren Holtensen und Elliehausen im Bereich Rosdorfer Weg / Rosdorfer Kreisel/ Jhringstraße ab, damit diese zum Essen gehen konnten. Um 13.15 Uhr wurde die Ortsfeuerwehr Geismar aus dem Einsatz entlassen. Nur der GNW mit einer Besatzung von 1/2 war noch im Bereich Sandweg bis ca. 16.30 mit Sicherungsmaßnahmen beschäftigt. Zur gleichen Zeit übernahm das  TLF 16/24 mit einer Besatzung 1/2  noch die Brandsicherheitswache am Geismartor. Beide Fahrzeuge trafen gegen 17.00 Uhr wieder am Feuerwehrhaus in Geismar ein und der Einsatz an diesem Sonntag war nun für alle beendet.

DSC_0126

DSC_0132 DSC_0140 DSC_0139

DSC_0142 DSC_0146

(Text+Fotos: Thomas Kleinhans)

 

 

Thema: Einsätze, Einsätze 2015 | Kommentare (0) | Autor:

Verkehrsabsicherung bei der Tour d’Energie 2014

Sonntag, 27. April 2014 18:00

Am Sonntag, den 27. April war es wieder soweit. Die 10. Tour d`Enegrie, ein Jedermann Radrennen rund um Göttingen fand wieder statt. Von den über 3.500 Voranmeldungen waren am Ende 3.086 begeisterte Radsportler dabei.  Gestartet wurden vom Schützenplatz aus eine 46 Kilometer- und eine 100 Kilometerstrecke. Das Ziel war wie immer, mit einem großen Volksfest drumherum, die Bürgerstraße kurz vorm Geismartor.

Um 9.30 Uhr trafen sich 28 aktive Kameradinnen und Kameraden am Feuerwehrhaus in der Kerllsgasse. Nach kurzer Einweisung und Aufteilung auf die Fahrzeuge ging es mit  zwei MTW`s, dem LF8, dem TLF 16/24, dem SW 2000 und dem GNW in Zugformation zu den ersten Sicherungsposten im Gebiet Hildebrandstraße,  Godehardtstraße/Kreuzung Berliner Straße bis zum Bahnhof. Nachdem das große Teilnehmerfeld in mehreren Gruppen gestartet und die Posten passiert hatte, ging es gegen 11.30 zum Bereitstellungsraum in die Nikolaistraße. Auf dem Schulhof der Bonifatiusschule gab es dann unser Mittagessen. Das THW hatte Nudeln mit Fleischsoße zubereitet. Nach einer kurzen Pause hatten wir dann die Aufgabe die Kräfte der Ortswehren Holtensen und Nikolausberg im Bereich Wiesenstraße, Rosdorfer Weg, Rosdorfer Kreisel abzulösen. Die eigentlich für die Ortswehr Nikolausberg vorgesehene Verkehrssicherung am Rosdorfer Kreisel wurde dann zusammen mit Polizeikräften von der OF Geismar übernommen.  Ausserdem muss man mal erwähnen, wie schrecklich manche Leute sich den Absprerrungskräften gegenüber benehmen. Ich möchte hier lieber nicht schreiben, was sich so mancher von uns an den einzelnen Absperrposten anhören bzw. bieten lassen mußte. Hier bitten wir die Bevölkerung dringendst um mehr Verständnis, denn auch wir führen  nur die notwendigen Anweisungen, die bei solchen Veranstaltungen einfach nötig sind aus. Nach einer kurzen Nachbesprechung war der Hilfeleistungseinsatz für die Ortsfeuerwehr Geismar gegen 16.00 Uhr beendet.

DSC_0268

DSC_0272  DSC_0269

DSC_0273  DSC_0274

DSC_0277

Text+Fotos: Thomas Kleinhans

Thema: Einsätze 2014 | Kommentare (0) | Autor:

Unterstützung bei Absperrmaßnahmen für die Tour d’energie 2013

Sonntag, 28. April 2013 18:49

Am 28. April 2013 wurde das alljährliche Radrennen, die Tour d’energie, in Göttingen durchgeführt. Erneut unterstützte die Freiwillige Feuerwehr der Stadt Göttingen mit mehreren Ortswehren die Absperrmaßnahmen zu diesem Rennen.

[…]

Thema: Einsätze 2014 | Kommentare (0) | Autor: