Feuer in einer Dachgeschosswohnung in der Riemannstraße

Am Dienstagmorgen, den 11. Juni wurde die Ortsfeuerwehr Geismar um 09.36 Uhr über DME zu einem Feuer in der Riemannstraße alarmiert. Dort stand eine Dachgeschosswohnung in Vollbrand. Vor Ort waren der Löschzug der Hauptwache und das HLF sowie die Drehleiter der Wache Klinikum. Da es in der ersten Meldung hiess: “ Dachstuhlbrand mit Menschenrettung“ wurde auch die Ortsfeuerwehr Grone mit alarmiert. Nachdem das Feuer unter Kontrolle war, besetzte die OF Geismar mit Ihren Fahrzeugen und einer Stärke von 1/18 als Bereitschaft für eventuell weitere Einsätze die Hauptwache der Berufsfeuerwehr in der Breslauer Straße. Die Bereitschaft endete dann um 13.10 Uhr.

Teile diesen Beitrag
Tags »

Autor:
Datum: Dienstag, 11. Juni 2019 9:36
Trackback: Trackback-URL Themengebiet: Einsätze, Einsätze 2019

Feed zum Beitrag: RSS 2.0 Kommentare sind geschlossen,
aber Du kannst einen trackback auf Deiner Seite setzen.