Bereitschaft wegen einem Feuer in der Göttinger City

An frühen Donnerstagmorgen, den 23. Mai wurde die Ortsfeuerwehr Geismar um 04.54 Uhr über DME zu einer Bereitschaft alarmiert. Grund hierfür war ein größeres Feuer in der Göttinger Innenstadt. Im Durchgang zwischen Wochenmarkt und Kurzer Straße brannten mehrere Altpapier- und Müllcontainer. Die Flammen schlugen bereits an einer Gebäudefassade eines Mietshauses empor. Vor Orts waren die Berufsfeuerwehr, Fahrzeuge der Wache Klinikum und die OF Stadtmitte. Die OF Weende hielt Bereitschaft auf der Wache am Klinikum. Insgesamt 40 Personen mussten über Dreh- bzw. tragbare Leitern evakuiert werden. Auch ein im Durchgang befindliches Nagelstudio wurde durch das Feuer zerstört. Bereits im Vorfeld des Feuers brannten in einigen Straßen bereits gelbe Säcke und Altpapiertonnen. Während der Löscharbeiten brannten die nächsten Altpapiertonnen in der Nikolaistraße. Hier kam unser LF 20 KatS zum Einsatz. Die Bereitschaft endete um 07.30 Uhr. Die Stärke der OF Geismar betrug an diesem Morgen 1/17.

Teile diesen Beitrag
Tags »

Autor:
Datum: Donnerstag, 23. Mai 2019 4:54
Trackback: Trackback-URL Themengebiet: Einsätze, Einsätze 2019

Feed zum Beitrag: RSS 2.0 Kommentare sind geschlossen,
aber Du kannst einen trackback auf Deiner Seite setzen.