Zimmerbrand im Tegeler Weg

Am späten Samstagmittag, den 28. Dezember wurde die Ortsfeuerwehr Geismar um 13.46 Uhr erneut über DME zu einem Brandeinsatz alarmiert.

Diesmal ging es in den Tegeler Weg. Dort wurde ein Zimmerbrand, ausgelöst durch einen brennenden Tannenbaum, gemeldet. Es rückten das LF 20 KatS und das TroTLF 16 mit einer Gesamtstärke von 1/13 aus.

Bei Ankunft an der EST war eine starke Rauchentwicklung aus der Balkontür in der 1. Etage der Wohnung in einem Mehrparteienhaus zu erkennen. Vor Ort war auch der Löschzug der Hauptwache der Berufsfeuerwehr. Von Seiten der Einsatzkräfte der OF Geismar wurde von außen eine vierteilige Steckleiter vorgenommen, Kleinlöschgerät und Schuttmulden zu Unterstützung der Nachlöscharbeiten in die Brandwohnung verbracht.

In der Erstphase wurde auch bei der Betreuung des Wohnungsinhabers und seinen beiden Kindern, die alle eine leichte Rauchgasvergiftung erlitten, unterstützt.

Das Feuer selbst konnte relativ schnell durch die Kräfte des Löschzuges gelöscht werden, sodass für die OF Geismar der Einsatz bereits um 14.11 Uhr wieder beendet war.

Teile diesen Beitrag

Autor:
Datum: Samstag, 28. Dezember 2019 13:46
Trackback: Trackback-URL Themengebiet: Einsätze, Einsätze 2019

Feed zum Beitrag: RSS 2.0 Kommentare sind geschlossen,
aber Du kannst einen trackback auf Deiner Seite setzen.