Brandeinsatz „Am kalten Born“

Am späten Mittwochnachmittag, den 10. Juli wurde die Ortsfeuerwehr Geismar um 17.54 Uhr über DME zum einem vermutlichen Zimmerbrand in eine Wohnanlage “ Am kalten Born“ alarmiert. Nach Aussage der Leitstelle soll es sich um Brandgeruch im Treppenhaus des 2. und 3. OG handeln. Die OF Geismar rückte mit 3 Fahrzeugen und einer Stärke von 1/16 aus. Vor Ort war der Löschzug der Hauptwache der BF. Nach Ankunft gab es jedoch keine Tätigkeiten mehr für die Kräfte der OF Geismar. Deshalb ging es gleich wieder zurück zum Feuerwehrhaus, wo die Kräfte noch bis 18.59 Uhr eine Bereitschaft aufrecht erhalten haben.

Teile diesen Beitrag
Tags »

Autor:
Datum: Mittwoch, 10. Juli 2019 17:54
Trackback: Trackback-URL Themengebiet: Einsätze, Einsätze 2019

Feed zum Beitrag: RSS 2.0 Kommentare sind geschlossen,
aber Du kannst einen trackback auf Deiner Seite setzen.