Zimmerbrand „Rote Straße“ in der Göttinger City

Am Samstagmorgen, den 20. Juni wurde die Ortsfeuerwehr Geismar um 10.43 Uhr, zusammen mit der Ortsfeuerwehr Stadtmitte, zur Unterstützung des Löschzuges der Berufsfeuerwehr, zu einem Zimmerbrand in der „Roten Straße“ in die Göttinger Innenstadt alarmiert. Die erste Lage stellte sich wie folgt dar: „Feuer in einer Wohnung im 2. Obergeschoß eines Fachwerkhauses, eine Person im Innenhof bereits aus dem Fenster gesprungen, Drehleiter im Einsatz, Angriff von zwei Seiten“.  Da unser TroTLF 16 einen Defekt hatte, rückte die OF Geismar mit LF 20 KatS, MTW und SW 2000 sowie einer Stärke von 1/19 zur Einsatzstelle aus. Aufgabe dort war es eine Bereitschaft an der gleich an die „Rote Straße“ grenzenden „Kurzen Geismar Straße“ aufzubauen. Nachdem das Feuer unter Kontrolle war, wurde die Bereitschaft dann ins Feuerwehrhaus nach Geismar verlegt und endete dort gegen 12.00 Uhr.

(Fotos: Peter Heller)

Teile diesen Beitrag
Tags »

Autor:
Datum: Samstag, 20. Juni 2020 10:43
Trackback: Trackback-URL Themengebiet: Einsätze, Einsätze 2020

Feed zum Beitrag: RSS 2.0 Kommentare sind geschlossen,
aber Du kannst einen trackback auf Deiner Seite setzen.