Zimmerbrand „Asklepios-Fachklinikum“

In der Nacht zum Dienstag, den 02.Juni wurde die Ortsfeuerwehr Geismar um 02.35 Uhr über DME zu einem Brandeinsatz alarmiert. Gemeldet wurde ein Zimmerbrand im Haus 6, Station 8.2 des Asklepios-Fachklinikums am Rosdorfer Weg. Zusätzlich zum Löschzug der Berufsfeuerwehr und dem HLF 3 der Wache Klinikum rückten das LF 20 KatS mit 1/8 ( 6PA), das TLF 16/24 mit 1/2 (2 PA) und der SW 2000 mit 1/2 (1PA) zur Einsatzstelle aus. Das Feuer war in einem Zimmer, das mit drei Patienten belegt war ausgebrochen. Daher wurden auch drei RTW und 2 NEFS zur Einsatzstelle entsandt. Ein Bewohner und eine Angestellte wurden von den Einsatzkräften aus dem verrauchten Bereich gerettet, zogen sich hierbei aber leichte Rauchgasvergiftungen zu. Ein Bewohner konnte sich selbst retten. Die Ortsfeuerwehr Geismar stellte zwei dreier Trupps, die aber nicht mehr eingesetzt wurden. Die Bereitschaft am Feuerwehrhaus wurde dann noch bis 04.30 Uhr aufrechterhalten. Während dieser Bereitschaft gab es keine weitere Einsätze.

Teile diesen Beitrag

Autor:
Datum: Dienstag, 2. Juni 2015 2:35
Trackback: Trackback-URL Themengebiet: Einsätze, Einsätze 2015

Feed zum Beitrag: RSS 2.0 Kommentare sind geschlossen,
aber Du kannst einen trackback auf Deiner Seite setzen.