Zimmerbrand „Adolf-Sievert-Straße“

Die Ortsfeuerwehr Geismar wurde am heutigen Montag, den 06. September um 14.41 Uhr über DME zu einem Zimmerbrand in die Adolf-Sievert-Straße alarmiert. Dort sollte in einem Zimmer im 3.Obergeschoß ein Akku brennen. Ebensfalls zur Einsatzstelle unterwegs waren der Löschzug der Hauptwache der Berufsfeuerwehr, sowie das HLF Nord und das HLF West, ein RTW und ein NEF. Bei Ankunft der ersten Kräfte befanden sich keine Personen mehr im Gebäude. Es konnte eine leichte Rauchentwicklung festgestellt werden, sodass eine Druckbelüftung eingeleitet wurde. Um 14.52 konnte bereits „Feuer aus“ gemeldet werden. Somit waren für die Kräfte der OF Geismar keine Tätigkeiten an der EST mehr erforderlich. Die OF Geismar wurde daher bereits um 15.05 Uhr aus dem Einsatz wieder entlassen und rückte wieder ein.

Teile diesen Beitrag
Tags »

Autor:
Datum: Montag, 6. September 2021 14:41
Trackback: Trackback-URL Themengebiet: Einsätze, Einsätze 2021

Feed zum Beitrag: RSS 2.0 Kommentare sind geschlossen,
aber Du kannst einen trackback auf Deiner Seite setzen.