Wasserzugübung am Kehr mit Überraschung

Beim heutigen Ausbildungsdienst ging es um das Thema „Wasserförderung lange Wegstrecke“.

Die Übung des Wasser-förderzuges erstreckte sich von „Vor dem Walde/Anna-Seghers-Stieg“ hinauf zum Kehr an der „Borheckstraße“. Hierzu waren alle Fahrzeuge der OF Geismar eingebunden.

Die Strecke betrug 450 Meter. Auf Höhe des Jägerhauses am Kehr wurde eine Verstärkerpumpe eingesetzt.

An der Kreuzung „Vor dem Walde/Borheckstraße“ war zum Schluss das LF20KatS mit dem Faltbehälter am Ziel und versorgte drei C-Rohre für den fiktiven Brandeinsatz mit Wasser.

Eine Überraschung war, als der Betreiber des Göttinger Biergarten „Am Kehr“, Sven Wagner, die Kameraden mit Getränken versorgte und darüber hinaus eine Geldspende für die Ortsfeuerwehr machte.

Teile diesen Beitrag
Tags »

Autor:
Datum: Samstag, 7. September 2019 0:19
Trackback: Trackback-URL Themengebiet: Allgemein

Feed zum Beitrag: RSS 2.0 Kommentare sind geschlossen,
aber Du kannst einen trackback auf Deiner Seite setzen.