Vermutlicher Zimmerbrand „Am Steinsgraben“

Am frühen Mittwochabend, den 18. März wurde die Ortsfeuerwehr Geismar über DME , zusätzlich zum Löschzug der BF Hauptwache, zu einem Brandeinsatz alarmiert. Einsatzort war ein Wohnkomplex „Am Steinsgraben. Dort wurde im 3.oder 4. Obergeschoß ein Zimmerbrand vermutet.  Als sich bereits unser LF 20 KatS und das TroTLF 16 voll besetzt auf Anfahrt befanden, stellte sich jedoch heraus, dass es sich nur mal wieder um einen auf dem Balkon befindlichen Grill handelte. Unsere beiden Fahrzeuge kehrten unverzüglich um und fuhren unverrichteter Dinge wieder zum Standort zurück. Die in der Zwischenzeit eingetroffenen weiteren Kräfte, die ja nicht mehr benötigt wurden, wurden umgehend wieder nach Hause geschickt, um in der Zeit von „Corona“ vermeintliche Ansammlungen zu vermeiden.

Teile diesen Beitrag
Tags »

Autor:
Datum: Mittwoch, 18. März 2020 18:06
Trackback: Trackback-URL Themengebiet: Einsätze, Einsätze 2020

Feed zum Beitrag: RSS 2.0 Kommentare sind geschlossen,
aber Du kannst einen trackback auf Deiner Seite setzen.