Unterstützung der Berufsfeuerwehr beim Kinder-und Jugendfeuerwehrtag

Am Sonntag, den 14. September veranstaltete die Berufsfeuerwehr Göttingen ihren  Kinder- und Jugendfeuerwehrtag 2014. Von 10.00 Uhr bis 16.00 Uhr waren alle Mitglieder der Kinder- oder Jugendfeuerwehr aus Stadt und Landkreis Göttingen auf das Gelände der Hauptwache an der Breslauer Straße herzlich eingeladen. Die Berufsfeuerwehr hatte auf dem Hartplatz eine kleine Fahrzeugausstellung aufgebaut. Die Polizei war mit einem Verkehrssicherungsparcur, einem Polizeimotorrad mit Fotowand und einem Puppentheater dabei. Auch die Göttinger Amateurfunker sowie der Spielmannszug hatten jeweils einen kleinen Stand aufgebaut. Von der Ortsfeuerwehr Grone war die Spritzwand den ganzen Tag im Einsatz.

Die Ortsfeuerwehren Geismar und Weende unterstützten an diesem Tag die diensthabende Wachabteilung 3 der Berufsfeuerwehr Göttingen und waren  für das „Catering“ verantwortlich. Bereits um 07.30 Uhr trafen sich 11 aktive Mitglieder der Ortswehr Geismar im Feuerwehrhaus, um den GNW sowie einen LKW der Firma Getränke-Wille mit allem zu beladen, was für eine gute Verpflegung notwendig war. Danach ging es zur Berufsfeuerwehr zum Aufbau des „Cateringstandes“, sowie Sitzgelegenheiten für die Gäste und nicht zu vergessen unsere Hüpfburg. Die Kaltgetränke wurden auf die Kühltruhen verteilt, die Kaffeemaschinen angeworfen und der Grill sowie die Fritteuse vorbereitet. Nachdem bereits kurz vor 10.00 Uhr die ersten Gäste eintrafen, wurde unsere Hüpfburg geentert und der Cateringstand umlagert. Bratwurst,Krakauer und vor allem Pommes gingen reichlich über den Thekentisch. Am Nachmittag konnte sich der ein oder andere auch noch mit Kuchen stärken.  Kurz nach 16.00 Uhr wurde dann mit dem Abbau begonnen und so gegen 18.00 Uhr waren alle Utensilien wieder im Feuerwehrhaus verstaut. Ein langer ehrenamtlicher Tag ging dann dem Ende entgegen.

DSC_0521 DSC_0538DSC_0560 DSC_0562 DSC_0532 DSC_0537 DSC_0546

Fotos: Thomas Kleinhans

Teile diesen Beitrag

Autor:
Datum: Sonntag, 14. September 2014 19:30
Trackback: Trackback-URL Themengebiet: Aktivitäten Einsatzabteilung

Feed zum Beitrag: RSS 2.0 Kommentare sind geschlossen,
aber Du kannst einen trackback auf Deiner Seite setzen.