Personensuche im Bruche

Um 01:23 Uhr wurde die Ortsfeuerwehr zur amtshilfe bei einer Personensuche von der Polizei angefordert.

Sogenannte „Mantrailer“, Hunde die zur Personensuche eingesetzt werden, hatten die Spur einer vermissten Person bis zu einem Pferdehof mit angrenzenden Kleingärten verfolgt. Um das Areal weitläufig abzusuchen wurde dann weiteres Personal benötigt und die Ortsfeuerwehr Geismar wurde angefordert.

Die anderthalbstündige Suche mit 26 FM (SB) und Kräften der Polizei verlief allerdings ohne Sucherfolg.

Um 03:30 Uhr war der Einsatz für die Ortsfeuerwehr beendet.

Teile diesen Beitrag

Autor:
Datum: Montag, 21. Januar 2019 1:23
Trackback: Trackback-URL Themengebiet: Einsätze, Einsätze 2019

Feed zum Beitrag: RSS 2.0 Kommentare sind geschlossen,
aber Du kannst einen trackback auf Deiner Seite setzen.