Mitglieder der OF Geismar unterstützen ELW-2-Führungsgruppe beim Coronaeinsatz

Wie aus den Medien ja bekannt, steht der Hochhauskomplex Groner Landstraße 9 seit Donnerstagmorgen, den 18.Juni komplett unter Quarantäne. Seit heute 11.30 Uhr unterstützt der Einsatzleitwagen ELW 2 der Berufsfeuerwehr Götingen mit seiner Führungsgruppe die dortige Einsatzleitung bei dieser Corona-Sonderlage. Zur Führungsgruppe gehören auch acht aktive Mitglieder der Ortsfeuerwehr Geismar. Die Kameraden sind zur Zeit dabei, einen 24-Stunden-Wechseldienst zu organisieren, der für mehrere Tage ausgelegt sein wird. Hauptaufgabe des ELW 2 ist es, die Führungsunterstützung für die Einsatzleitung durch Bereithaltung eines Besprechungsraumes und die Sicherstellung der Kommunikation über Funk,Telefon, Internet und Videokonferenzen. Die Führungsgruppe des ELW 2 besteht aus 23 Mitgliedern aus Berufs- und Freiwilliger Feuerwehr  die in zwei Dienstguppen gegliedert sind.. Für die Einsatzbereitschaft und den Betrieb des ELW 2 ist eine Mindeststärke von 6 FM (SB) nötig. Den Einsatzkräften steht eine umfangreiche Ausstattung zur Verfügung. Das Fahrzeug ist neben einer unabhängigen Stromversorgung u.a. mit WLAN, Digitalfunk, Satellitentechnik, Wetterstation auf dem Dach, Umfeldbeleuchtung, Powermoon, Klimaanlage für Funk- und Besprechungsraum und vieles, vieles mehr ausgestattet.

Teile diesen Beitrag
Tags »

Autor:
Datum: Freitag, 19. Juni 2020 19:58
Trackback: Trackback-URL Themengebiet: Allgemein

Feed zum Beitrag: RSS 2.0 Kommentare sind geschlossen,
aber Du kannst einen trackback auf Deiner Seite setzen.