Kellerbrand „Merkelstraße“

Am Freitagabend um 21.50 Uhr wurde die Ortsfeuerwehr Geismar  zu einem Kellerbrand im Fritjof-Nansen-Haus in der Merkelstraße alarmiert.  Da es kurz vor Dienstschluss war, konnten unverzüglich das LF 20 KatS (1/8), das TLF 16/24 (1/2) und der MTW (1/8) mit „Manpower“ ausrücken. Ebenfalls auf Anfahrt der Löschzug der Hauptwache sowie das HLF 3 der Wache Klinikum. Gemeldet wurde eine Rauchentwicklung im Kellerbereich.  Es stellte sich aber heraus, dass es sich nur um verschmorte Plastikbehälter auf einer angelassenen Herdplatte handelte. Dadurch kam die mittlerweile bereits eingetroffen OF Geismar nicht mehr zum Einsatz. Die Fahrzeuge waren um 22.15 Uhr wieder im „Stall“.

IMG-20150523-WA0002 IMG-20150522-WA0014(Bilder: Meier)

Teile diesen Beitrag

Autor:
Datum: Freitag, 22. Mai 2015 21:50
Trackback: Trackback-URL Themengebiet: Einsätze, Einsätze 2015

Feed zum Beitrag: RSS 2.0 Kommentare sind geschlossen,
aber Du kannst einen trackback auf Deiner Seite setzen.