Brandeinsatz im Alva-Myrdal-Weg

Am Montagmittag, den 28. Juni wurde die Ortsfeuerwehr Geismar um 12.01 Uhr über DME, zur Unterstützung des Löschzuges der Berufsfeuerwehr ,zu einem Brandeinsatz in den Alva-Myrdal-Weg alarmiert. Dort war in einem Gebäude der HAWK (Hochschule für angewandte Wissenschaft und Kunst Hildesheim/Holzminden/Göttingen) in einem Raum im 3.OG ein Akku expoldiert. Dadurch kam es zu einer erheblichen Rauchentwicklung. Der Angriffstrupp der BF ging mit Kleinlöschgerät vor und brachte das Feuer schnell unter Kontrolle. Nach knapp 10 Minuten konnte bereits die Meldung „Feuer aus“ abgegeben werden. Anschliessend wurde noch eine Druckbelüftung durchgeführt, sodass die Einsatzkräfte der OF Geismar nicht mehr ausrücken brauchten. Die bereits am Feuerwehrhaus eingetroffenen Kräfte (1/8) gingen zur Sicherheit noch bis kurz vor 13.00 Uhr in Bereitschaft. Bei diesem Einsatz machten sich die momentan katastrophalen Verkehrsverhältnisse im Göttinger Stadtgebiet sehr bemerkbar. Für die freiwilligen Einsatzkräfte wird es zur Zeit immer schwieriger bei Einsätzen am Tage von den Arbeitsplätzen  zum Feuerwehrhaus zu gelangen.

Teile diesen Beitrag
Tags »

Autor:
Datum: Montag, 28. Juni 2021 12:01
Trackback: Trackback-URL Themengebiet: Einsätze, Einsätze 2021

Feed zum Beitrag: RSS 2.0 Kommentare sind geschlossen,
aber Du kannst einen trackback auf Deiner Seite setzen.