Brand eines VW-Busses in der Beethovenstraße

Mit dem Alarmstichwort „PKW-Brand – es brennt ein VW-Bus und mehrere PKW`s “ wurde die Ortsfeuerwehr Geismar um 18.23 Uhr über DME zur Unterstützung der Berufsfeuerwehr in die Beethovenstraße alarmiert. Es rückten aus das LF 20 KatS ( mit 1/8) und das TLF 16/24 ( mit 1/2). Weitere Kräfte verblieben in der Unterkunft zur Bereitschaft. Bei Ankunft an der Einsatzstelle stelle sich heraus, dass der Motorbereich eines VW-Busses in voller Ausdehnung brannte. Weitere PKW`s waren aber nicht gefährdet. Das Feuer wurde durch den Angriffstrupp des HLF 1 der Berufsfeuerwehr relativ schnell gelöscht, sodass die Kräfte der OF Geismar nur noch Sicherungsmaßnahmen durchführen mussten. Kurze Zeit später wurde die OF Geismar aus dem Einsatz entlassen und rückte wieder ins Feuerwehrhaus ein. Die Nachlöscharbeiten die durch die Berufsfeuerwehr übernommen wurden, zogen sich noch eine Weile hin. Die Gesamtstärke der Ortsfeuerwehr Geismar betrug an diesem Abend 1/25.

DSC_0598

DSC_0597  DSC_0594 DSC_0599

( Fotos: Thomas Kleinhans)

Teile diesen Beitrag

Autor:
Datum: Sonntag, 16. August 2015 18:23
Trackback: Trackback-URL Themengebiet: Einsätze, Einsätze 2015

Feed zum Beitrag: RSS 2.0 Kommentare sind geschlossen,
aber Du kannst einen trackback auf Deiner Seite setzen.