Besuch der OF Geismar bei der GöVB

Am Freitag, den 19. August, innerhalb unseres Dienstabends, besuchten wir die GöVB, um uns die Ladestationen für die E-Busse bzw. Hybridbusse anzuschauen. Diese ist für uns sehr interessant, da wir mit den Ladestationen an der Grethe-Henry-Straße, solche Teile in unserem Ausrückbezirk haben. Sebastian Kruck, aktives Mitglied der OF Geismar und gleichzeitig Busfahrer bei der GöVB holte uns an dem Tag mit einem E-Gelenkbus in Geismar ab. Mit einer Mannschaftstärke von 16 Aktiven ging es dann zum Hof der GöVB im Groner Industriebetrieb. Um nicht von einem Einsatz überrascht zu werden, haben wir das TLF 16/25 mitgenommen.  Die Stadt Göttingen setzt zur Zeit 12 E- und 16 Hybridbusse ein und es sollen noch mehr dieser Art in nächster Zeit angeschafft werden. Zuerst wurde uns durch Sebastian die Funktionen rund um einen E-Bus erklärt, incl. Dachbesichtigung. Anschließend haben wir uns die Ladestationen angesehen und erklären lassen. Zum Schluss konnten wir dann auch einen Hybridbus beim Laden zusehen, der ja anders als die direkten E-Busse an seine Ladestation andockt. Es war ein sehr interessanter Ausbildungsabend und unser Dank gilt Sebastian, der die Besichtigung der Ladestationen für uns als erste Feuerwehr der Stadt Göttingen organisiert hatte.

(Fotos: Thomas Kleinhans)

Teile diesen Beitrag
Tags »

Autor:
Datum: Freitag, 19. August 2022 19:00
Trackback: Trackback-URL Themengebiet: Aktivitäten Einsatzabteilung

Feed zum Beitrag: RSS 2.0 Kommentare sind geschlossen,
aber Du kannst einen trackback auf Deiner Seite setzen.