Bereitschaft wegen LKW-Brand auf der BAB 7

Am frühen Mittwochabend, den 08. September wurde die Ortsfeuerwehr Geismar über DME zur Bereitschaft am Feuerwehrhaus alarmiert. Grund hierfür war ein brennender LKW, beladen mit 24 Tonnen Papier, auf der BAB 7, Richtung Nord zwischen Drammetal und der Raststätte Göttingen Ost. Hier waren die Berufsfeuerwehr, die Ortsfeuerwehr Rosdorf sowie aus dem Stadtbereich Göttingen die Ortswehren Elliehausen, Groß Ellershausen und Nikolausberg vor Ort. Die OF Geismar war am Feuerwehrhaus in der Kerllsgass mit 1/22 Kräften für weitere Einsätze im Stadtgebiet einsatzbereit. Als ein vermutlicher Zimmerbrand in der Annastraße gemeldet wurde, fuhren aber die OF Weende sowie Kräfte der Wache am Klinikum die neue Einsatzstelle an. Hier war es aber wieder mal nur vergessenes Essen auf dem Herd gewesen und die dorthin ausgerückten Kräfte konnten gleich wieder einrücken. Ansonsten blieb die Bereitschaft ruhig und endete um 21.30 Uhr.

Teile diesen Beitrag
Tags »

Autor:
Datum: Mittwoch, 8. September 2021 19:38
Trackback: Trackback-URL Themengebiet: Einsätze, Einsätze 2021

Feed zum Beitrag: RSS 2.0 Kommentare sind geschlossen,
aber Du kannst einen trackback auf Deiner Seite setzen.