Bereitschaft wegen einem Gefahrguteinsatz der Berufsfeuerwehr im Nordbereich der Uni

Am frühen Mittwochabend, den 21. September wurde die Ortsfeuerwehr Geismar um 18.26 Uhr zu einer Bereitschaft am Feuerwehrhaus alarmiert. Grund hierfür war ein längerer Einsatz des Gefahrgutzuges der BF Göttingen. In einem Labor der Geowissenschaften im Nordbereich der Universität Göttingen, war bei einem fehlgeschlagenen Versuch die giftige Chemikalie „Brom“ gasförmig aus einer defekten Vakuumpumpe ausgetreten. Da nicht abzusehen war, wie lange der Einsatz dauern könnte, wurden die OF Geismar und die OF Weende in Bereitschaft versetzt, um den Brandschutz für die Stadt Göttingen zu gewährleisten. Ohne besondere Vorkommnisse wurde die Bereitschaft um 18.45 Uhr aufgelöst. Die OF Geismar war mit einer Stärke von 1/17 einsatzbereit am Feuerwehrhaus.

Teile diesen Beitrag
Tags »

Autor:
Datum: Mittwoch, 21. September 2022 18:26
Trackback: Trackback-URL Themengebiet: Einsätze, Einsätze 2022

Feed zum Beitrag: RSS 2.0 Kommentare sind geschlossen,
aber Du kannst einen trackback auf Deiner Seite setzen.