Alarmierung zum Zimmerbrand in der Geismar Landstraße war „Essen auf dem Herd“

Am späten Sonntagmittag wurde die Ortsfeuerwehr Geismar über DME um 13.52 Uhr über die Leistelle mit dem Alarmierungstext: „Zimmerbrand mit Menschenrettung im 1 OG eines Wohnhauses in der Geismar Landstraße, Person noch im Gebäude“ alarmiert. Schon kurze Zeit später (durch die sich fast in der Nachbarschaft befindliche Hauptwache der BF) konnte schon Entwarnung gegeben werden. Es handelte sich wieder mal um „Essen auf dem Herd“.  So brauchte die OF Geismar nicht mehr ausrücken. Diese Einsatzentwicklung kommt in der vergangenen Zeit immer häufiger vor, natürlich bedingt durch die gesetzlich verankerte Rauchmelderpflicht. Aber wir sagen uns: Lieber einmal zu viel rausfahren, als einmal zu spät.

Teile diesen Beitrag
Tags »

Autor:
Datum: Sonntag, 19. Dezember 2021 13:52
Trackback: Trackback-URL Themengebiet: Einsätze, Einsätze 2021

Feed zum Beitrag: RSS 2.0 Kommentare sind geschlossen,
aber Du kannst einen trackback auf Deiner Seite setzen.