Alarmierung zum Zimmerbrand entpuppte sich mal wieder als „Essen auf dem Herd“

Am Sonntagnachmittag, den 25.Oktober wurde die Ortsfeuerwehr Geismar über DME um 15.25 Uhr zu einem Zimmerbrand in die Hauptstraße in Geismar alarmiert. Dort war Rauchgeruch aus einer Wohnung wahrnehmbar. Nachdem die ersten Kräfte am Feuerwehrhaus eingetroffen waren, rückte unverzüglich unser LF 20 KatS mit einer Besatzung 1/8 aus. Nach kurzer Zeit konnten die Kräfte aber wieder einrücken, da sich die Rauchentwicklung mal wieder als „Essen auf dem Herd“ herausgestellt hatte. Nach rund 30 Minuten war der Einsatz für die OF Geismar beendet. Wir hatten an diesem Nachmittag eine Gesamtstärke von 1/19.

Teile diesen Beitrag
Tags »

Autor:
Datum: Sonntag, 25. Oktober 2020 15:25
Trackback: Trackback-URL Themengebiet: Einsätze, Einsätze 2020

Feed zum Beitrag: RSS 2.0 Kommentare sind geschlossen,
aber Du kannst einen trackback auf Deiner Seite setzen.